Ich hatte letzte Woche die Möglichkeit, ein paar Tage auszuspannen – in den bayerischen Alpen. Unter Anderem ging es dort zur Dokumentation Obersalzberg. Neben der eigentlichen Ausstellung, kann man dort den ehemaligen Führerbunker besichtigen (bzw. einen Teil davon). Das ist sehr eindrücklich und wenn man bedenkt, dass dort vor 70 Jahren Menschen gearbeitet und teilweise gelebt haben, ist eigentlich schon ziemlich krass. War auf jeden Fall sehr eindrücklich und zu empfehlen.
Kinder, Schüler und Studenten zahlen nichts, für Erwachsene kostet der Eintritt 3.50. Sehr moderat, wie ich finde. Mehr Infos auf der Website.

Shares 0